Die braune Pest

Download
Frank Arnau Dokumente0001.PDF
Adobe Acrobat Dokument 21.5 MB

Seit Jahrzehnten beschäftige ich mich mit dem Schriftsteller Frank Arnau,siehe auch die Seite Frank Arnau auf 

meiner Homepage.

Unter anderen hat er auch einen Roman"Die braune Pest" geschrieben.Die oben eingestellten Dokumente stammen

aus dem Institut für Zeitgeschichte und zeigen wie die Gestapo Arnau verfolgte und die Veröffentlichung dieses

Buches zu verhindern.

Tatsächlich ist "Die braune Pest" nie in Buchform erschienen,obwohl einige Quellen dies behaupten,

es gab nur einen Abdruck in der saarländischen "Volksstimme" als Fortsetzungsroman.Bis dato gilt der Roman

als unauffindbar.

Durch meine intensive Recherche ist es mir gelungen den kompletten Roman in einem Archiv zu finden.

Es handelt sich um den Abdruck in der "Volksstimme" vom 4.03.-19.06.1934 in 84 Fortsetzungen.

Der komplette Roman liegt bei mir als Kopie vor.Für mich bedeutet die Auffindung eine kleine literarische Sensation

und behalte mir weitere Schritte vor.Verständlicherweise veröffentliche ich den Roman vorläufig nicht auf meiner

Homepage.

Hier die Vorankündigung des Romans in der "Volksstimme" vom 21.02.1934.

Das ist das Titelblatt der "Volksstimme" in welcher der erste Teil des Romans erschien.

Hier ein Teil des Romanes,alle anderen Teile wurden in der gleichen Form veröffentlicht.

Alle Teile werden von mir noch von altdeutscher Schrift in Normalschrift aufgearbeitet.

Bitte auf die nächste Seite gehen.

www.hcnapp.de/ostseerundfahrt-2018-2/


please wait...Uhr f�r Homepage




Ich habe neue Fotos eingestellt.sowie meine Lieblingsmusik

auf der Videoseite.

für homepage


Habe zur Unterhaltung eine neue Rubrik erarbeitet,Rätsel und Scherzaufgaben.


Bitte beachten sie die neue Rubrik zu jüdischen Witzen und Spruchweisheiten.




Auf fast allen Seiten meiner Homepage finden sie hübsche

Widgets,auch zur Eigenkreation.


für homepage