Lothars Nepal 2009

Als Bergfreak hat mein Cousin Lothar im vergangenen Jahr eine Trekkingtour

in den Himalaja unternommen.Das Nonplusultra für alle Himalayafreunde ist natürlich Nepal. Er war insbesondere im Annapurnagebiet mit Flug über den Himalaya, auch der Everest war dabei. Ein ganz besonderer Berg , auch das Matterhorn des Himalaya genannt, der Fischschwanz.Er hat 2 Gipfel und je nach Standort sieht er aus wie dieser. In der Landessprache heisst er Machapuchare und ist 6997 Meter hoch.Er wird von den Nepalesen als heiliger Berg verehrt.

1964 hat der nepalesische König aus diesem Grunde ein Besteigungsverbot erlassen.Er ist auch bis heute nicht bestiegen, obwohl anfang der 80-Jahre eine illegale Besteigung stattgefunden haben soll, die aber nicht bewiesen ist. Der Berg gilt als Sitz des Buddhas des grenzenlosen Lichts,Amitabha.

Faszinierend an der Fotostrecke meines Cousins sind nicht nur die Landschaftsaufnahmen, sondern insbesondere die Porträts der nepalesischen Menschen, ohne weiteres würdig in speziellen Magazinen veröffentlicht zu werden, wie z.b. Geo o.ä.

Eine wunderbare Fotodokumentation.